image1 image2 image3

Aktivitäten 2018 Vorschau

„Nun singt in vollen Chören“ – Erfurter Steigerwald-Chor gestaltet sein Adventskonzert 2018 zu Gunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Die Adventskonzerte des Erfurter Steigerwald-Chores sind nicht nur ein Schwerpunkt in der künstlerischen Arbeit des Chores, sie locken auch jedes Jahr eine Vielzahl von musikinteressierten BesucherInnen an. Entsprechend viel Raum nimmt die Vorbereitung des Programms in der Arbeit des Chores ein. Bereits im September begannen die Proben für die ersten Stücke. Bisher spricht vieles dafür, dass auch das Adventskonzert 2018 wieder etwas ganz Besonderes für das Publikum bereithält. Schon der Rahmen ist in diesem Jahr ein ganz anderer. Wie immer findet das Konzert mit freiem Eintritt statt. Für die Deckung der Unkosten sorgt jedoch in diesem Jahr der Erfurter Steigerwald-Chor selbst. Seine Gäste in der St. Lorenzkirche in der Erfurter Innenstadt bittet er um eine Spende, die komplett der Arbeit des Kinderhospiz Mitteldeutschland zu gute kommen wird.

Was verbirgt sich dahinter? Die Akteure des Kinderhospizes über sich selbst: „Im Fokus unseres Handelns steht immer das gesamte Familiensystem. Eine bestmögliche und individuelle Pflege des erkrankten Kindes durch unsere Mitarbeiter ermöglicht den Eltern und Geschwisterkindern wichtige und bleibende gemeinsam erlebte Momente. Zusammen können sie in unserer Einrichtung ein Stück Normalität erleben. Einfach einmal ausschlafen, ohne Stress einen Ausflug machen, ausgiebig kuscheln – ohne das Gefühl eines schlechten Gewissens dem kranken Kind gegenüber – und sich die dringend benötigte persönliche Auszeit nehmen. Viele hundert Familien aus dem gesamten Bundesgebiet waren bisher in unserer »Herberge des Lebens« zu Gast.“

Aber nicht nur diesen wichtigen finanziellen Beitrag erwartet der Chor von seinem Publikum. Es soll auch fröhlich mitsingen. Sechs Choralmelodien hat Chorleiter Ralf Schöne dafür ausgesucht. Dabei wird das Publikum nicht nur vom Chor unterstützt, sondern auch durch ein eigens für diesen Anlass ins Leben gerufene Blockflötenquartett mit MusikerInnen aus Weimar und Erfurt begleitet. Man darf also gespannt sein.

Das Blockflötenquartett hat darüber hinaus zauberhafte Arrangements der Musik von Telemann, Bach und auch Piazzolla entdeckt, mit denen es das Adventsprogramm bereichern wird. Und der Erfurter Steigerwald-Chor hat aus seinem reichen Adventsliederrepertoire eine breite Auswahl getroffen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.


Sonntag, 1. Advent. 2. Dezember 2018, 16 Uhr, Lorenzkirche, Pilse 30, 99084 Erfurt
„Nun singt in vollen Chören“ – Adventskonzert des Erfurter Steigerwald-Chores
Einlass ab 15:30 Uhr, Eintritt frei, Spende erbeten zugunsten des Kinderhospizes Mittelthüringen